Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Özdemir fürchtet Fehler heute mehr als früher

Özdemir fürchtet Fehler heute mehr als früher

Archivmeldung vom 02.09.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.09.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Cem Özdemir Bild: blu-news.org, on Flickr CC BY-SA 2.0
Cem Özdemir Bild: blu-news.org, on Flickr CC BY-SA 2.0

Cem Özdemir, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, fürchtet Fehler heute mehr als früher: "Ein falscher Satz, eine unbedachte Handlung können heutzutage gewaltige Wellen schlagen", so Özdemir im "Zeit Magazin". "Aber wenn ich dieser Angst die Herrschaft überlassen würde, müsste ich sofort aufhören mit dem, was ich tue."

Nach der mittleren Reife hatte der Politiker zunächst eine Ausbildung als Erzieher absolviert: "Für meinen Vater ein Schlag ins Gesicht – sein einziger Sohn will mit Kindern spielen", so Özdemir, der nach eigener Aussage kein guter Schüler war. "Ich war schlecht in der Schule, musste sogar eine Klasse wiederholen. Und dann tritt dieser Sohn auch noch in eine Partei ein mit Männern, die stricken", erklärte der Grünen-Chef. Mittlerweile seien seine Eltern aber stolz auf ihn.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte unedel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige