Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Politik Personal beim Bundeskriminalamt soll erheblich aufgestockt werden

Personal beim Bundeskriminalamt soll erheblich aufgestockt werden

Archivmeldung vom 06.05.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.05.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Hauptgebäude Bundeskriminalamt Wiesbaden Liegenschaft Thaerstraße in Wiesbaden
Hauptgebäude Bundeskriminalamt Wiesbaden Liegenschaft Thaerstraße in Wiesbaden

Foto: Wo st 01
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will das Personal des Bundeskriminalamts (BKA) in den nächsten Jahren erheblich aufstocken. Wie aus Ministeriumskreisen verlautete, soll de Maizière bei Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) 1.500 zusätzliche Stellen beantragt haben. Würde dies umgesetzt, bekäme das BKA 30 Prozent mehr Personal, schreibt der "Spiegel" in seiner am Samstag erscheinenden Ausgabe.

Die Behörde hat in den vergangenen Jahren deutlich mehr Aufgaben übernommen, etwa in der Bekämpfung von Terrorismus und Extremismus. Außerdem agiert das Amt häufiger als Zentralstelle für die Landeskriminalämter, wie bei der Datensammlung über professionelle Ladendiebe und Wohnungseinbrecher.

Das Bundesinnenministerium will die Gesamtzahl der neuen Stellen nicht bestätigen. Man sei aber in "guten Gesprächen" mit dem Finanzministerium, sagte eine Sprecherin.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte asket in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige