Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Grüne gegen neues Gentechnik-Gesetz

Grüne gegen neues Gentechnik-Gesetz

Archivmeldung vom 16.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Das Logo „Ohne Gentechnik“
Das Logo „Ohne Gentechnik“

Harald Ebner, Sprecher für Gentechnik- und Bioökonomiepolitik der Grünen, hat sich gegen das geplante Gentechnik-Gesetz von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) gewandt. "Besser kein Gesetz als dieses", sagte Ebner am Sonntag. "Die Deregulierung neuer Gentechnik-Verfahren ist tatsächlich ein Skandal. Auch neue Gentechnik ist Gentechnik und muss genau so reguliert werden", sagte Ebner weiter.

Es sei gut, dass die SPD-Fraktion sich mit deutlichen Worten gegen den Entwurf gewandt habe. Ebner bezeichnete den Gesetzes-Entwurf als "Murks". Schmidts Gesetze mache Genmais-Anbauverbote so kompliziert, dass sie kaum je zustande kämen.

Zudem werde es leicht gemacht, bestehende Verbote wieder zu kippen. In Wahrheit sei Schmidts Plan "ein Gentechnik-Comeback-Gesetz". Der Entwurf gehöre "komplett in den Reißwolf".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte freite in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige