Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Natur/Umwelt Wirtschaft soll Ressourcen künftig effizienter nutzen

Wirtschaft soll Ressourcen künftig effizienter nutzen

Archivmeldung vom 10.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Kladu / PIXELIO
Bild: Kladu / PIXELIO

Die Bundesregierung will deutsche Unternehmen dazu bewegen, umweltschonender mit Rohstoffen umzugehen und vor allem Ressourcen effizienter einzusetzen. "Prognosen zufolge werden wir Mitte des Jahrhunderts drei Erden an natürlichen Ressourcen verbrauchen, wenn wir nicht massiv gegensteuern", sagt Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post".

Betriebe könnten so durchschnittlich mehr als 200.000 Euro pro Jahr an Materialkosten sparen. Um die Rohstoffeffizienz in der Wirtschaft voranzutreiben, hat das Umweltministerium Vertreter von Unternehmen und aus der Politik zu einem europäischen und nationalen Ressourcenforum eingeladen. Die Ergebnisse dieser Foren sollen in einen Fortschrittsbericht zur Ressourceneffizienz einfließen, den die Bundesregierung im Frühjahr 2016 erstmals vorlegen will.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte moosig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige