Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Medien Gewinner vom "Superstar der Volksmusik" ermittelt

Gewinner vom "Superstar der Volksmusik" ermittelt

Archivmeldung vom 30.10.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.10.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ronny Weiland, der Sieger vom "Superstar der Volksmusik" Bild: ExtremNews / Karl Koch
Ronny Weiland, der Sieger vom "Superstar der Volksmusik" Bild: ExtremNews / Karl Koch

Im schönen Jugendstiltheater in Bad Nauheim fand am letzten Samstag, den 27.10.2007 das Finale der Casting Show "Superstar der Volksmusik" statt. Wie auch bei den vorherigen Veranstaltungen, sorgten die zahlreich angereisten Fans und die vielen Zuschauer für eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Dieser Beitrag enthält zwei Videos. Sie starten die Videos indem Sie auf die im Textbeitrag enthaltenen Links klicken.
Dieser Beitrag enthält zwei Videos. Sie starten die Videos indem Sie auf die im Textbeitrag enthaltenen Links klicken.

Erst nach Mitternacht standen die Gewinner der begehrten Plattenverträge fest. Zunächst wurden die Sieger in der Gesamtwertung bekanntgegeben. Hierzu zählte das Televoting zu einem Drittel und die Jurywertung mit zwei Drittel.

Wie schon beim Halbfinale in Gießen (Bericht mit kleinem Video hier) hieß der Sieger des Abends Ronny Weiland. Mit seinem Titel "Wenn ich einmal reich wär" aus dem Musical Anatevka begeisterte er auch dieses Mal wieder nicht nur seine Fans, sondern das gesamte Publikum und die Jury. So bekam er am Ende der Veranstaltung durch Ralf Schedler (Geschäftsführer A&R von Koch Universal) überglücklich den begehrten Plattenvertrag von Koch Universal überreicht. Außerdem erhielt er als Sieger noch einen Gutschein über eine komplette Nexalin-Therapie. Mit dem Gutschein darf er einer Person nach Wahl, die Therapie ermöglichen.
Unserem Team von ExtremNews gab Ronny Weiland noch auf der Bühne eine erste kurze Stellungnahme (Sie können das Video dazu hier sehen).

Thomas Cavazzini, von den Medien schon als neuer deutschen "Pavarotti" bezeichnet, ersang sich den zweiten Platz mit dem Titel "So leb dein Leben (My Way)".

Markus Arnold, als gefühlvoller Trompeter spielte sich unterstützt von seinem Orchester auf den dritten Platz.

Sowohl der Zweit- als auch der Drittplatzierte erhalten einen Single-Plattenvertrag von Dotter-Records.

Den Sonderpreis, ebenfalls einen Single-Plattenvertrag von Dotter-Records für die beste Jury Bewertung bekam die 16 Jährige Jenna Jacob mit ihrem Titel "Engel fliegen einsam".

Doch auch alle anderen Finalteilnehmer machten es mit ihren Beiträgen der Jury nicht leicht und so gab es an diesem Abend nur Gewinner. Die Finalisten zum einen weil sie es bis ins Finale geschafft hatten und dort eine hochkarätige Leistung boten und zum anderen weil sie zusammen einen Finaltitel aufgenommen haben, den es ab 02. November im Handel zu kaufen gibt. Der Titel "Einmal nach den Sternen greifen" hat dabei durchaus das Potential allen Interpreten eine Chartplatzierung (Top 100) zu ermöglichen. Mit dem Kauf der CD können Sie, liebe Leser zu einer guten Platzierung mit beitragen (Hier das Video zur Weltpremiere in Bad Nauheim).

Aber auch die Zuschauer waren an diesem Tag Gewinner, da Sie einen wundervollen Abend erleben durften. Wer das Finale verpasst hat oder es noch einmal in Ruhe erleben möchte kann sich dies auf einer DVD zum "Superstar der Volksmusik" noch einmal anschauen. Auf der im Auftrag des Veranstalters von uns produzierten DVD befinden sich Beiträge über die Vorbereitungen, Stimmen der Künstler sowie die Veranstaltung selbst mit der abschließenden Aftershow-Party.




Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte glukose in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige