Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Ernährung Europäisches Obst für europäische Verbraucher

Europäisches Obst für europäische Verbraucher

Archivmeldung vom 21.12.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.12.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
EU Fruits Logo. Bild: "obs/headspace pr gmbh & co. kg"
EU Fruits Logo. Bild: "obs/headspace pr gmbh & co. kg"

Im Mittelmeerraum entstehen neue Partnerschaften. Fünf Agrargenossenschaften aus Griechenland sowie eine aus Zypern haben ein Joint Venture zur Förderung des Konsums von europäischem Obst in Griechenland, Deutschland und Polen angestoßen.

Die Kampagne bewirbt einen Obstkorb mit echten Powerfrüchten aus griechischer und zypriotischer Produktion wie Kiwis, Weintrauben, Kirschen, Pfirsichen, Aprikosen, Mandoras und Orangen. Die Kernaussage der Kampagne lässt sich ganz einfach zusammenfassen: "Esst mehr Obst und vergewissert euch, dass es aus Europa ist". Denn die Länder der Europäischen Union können stolz auf die Premium Qualität ihrer Frischeerzeugnisse sein.

Die Kampagne beinhaltet eine Reihe von Informations- und Werbemaßnahmen für die Öffentlichkeit sowie für Meinungsbildner, junge Menschen und Fachkräfte aus dem HORECA-Bereich. Ziel ist es, zum einen das Bewusstsein für die Bedeutung von Obst für eine ausgewogene Ernährung zu wecken, zum anderen den Marktanteil von europäischem Obst zu steigern, indem explizit auf dessen sichere, regulierte und nachvollziehbare Produktion hingewiesen wird. Darüber hinaus reduziert der Transport von europäischem Obst in europäische Märkte die transportbedingte CO2-Bilanz, ein weiterer Vorteil gegenüber Obstimporten aus weiter entfernten Anbaugebieten.

Besonderes Augenmerk gilt den Informationsaktivitäten, sie sollen das Bewusstsein junger Menschen in Griechenland, Deutschland und Polen für die Bedeutung von frischem Obst als Bestandteil ihrer Ernährung steigern. EU FRUIT wird sich Anfang 2020 wieder auf der weltgrößten Obstmesse Fruit Logistica in Berlin präsentieren (Halle 2.1, Stand D-02a) und Besuchern die Möglichkeit geben, eine Delegation von mehr als 15 griechischen und zypriotischen Produzenten zu treffen und über ihre Produkte zu sprechen.

Diese Initiative ist Teil der "Promotion of fruit consumption in the internal market - EU Fruits" Kampagne und wird mit Unterstützung der Europäischen Union finanziert. Die teilnehmenden Partner sind:

  1. Agricultural Cooperative NESPAR
  2. Agricultural Cooperative NESTOS
  3. Agricultural Cooperative Velvento "Dimitra"
  4. Agricultural Association of Flamouria
  5. Agricultural Cooperative of Grape Producers of Pagaio "Symvolo"
  6. Cyprofresh Cyprus SEDIGEP

Weitere Informationen unter: www.europeanfruits.eu

Quelle: headspace pr gmbh & co. kg (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte muldex in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige