Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Ernährung Glutenfreie Produkte: Mehr als 300 Lebensmittel für Menschen mit Unverträglichkeit im NORMA-Sortiment

Glutenfreie Produkte: Mehr als 300 Lebensmittel für Menschen mit Unverträglichkeit im NORMA-Sortiment

Archivmeldung vom 16.09.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.09.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Der Discounter NORMA hat heute bereits über 300 Artikel für Verbraucher mit Lebensmittel-Unverträglichkeiten im Sortiment. Auch diese Angebote werden im Sinne der Kunden ständig ausgebaut. Bild: "obs/NORMA"
Der Discounter NORMA hat heute bereits über 300 Artikel für Verbraucher mit Lebensmittel-Unverträglichkeiten im Sortiment. Auch diese Angebote werden im Sinne der Kunden ständig ausgebaut. Bild: "obs/NORMA"

Wer bei NORMA einkauft, findet mit Sicherheit die richtigen Lebensmittel für seinen Geschmack. Da immer mehr Kundinnen und Kunden besondere Rücksicht auf für sie unverträgliche Inhaltsstoffe nehmen müssen, hat der Nürnberger Lebensmittel-Discounter sein Sortiment schon frühzeitig umgebaut.

Innerhalb weniger Jahre ist so ein beachtliches Sortiment für Menschen auf der Suche nach glutenfreier Nahrung zustande gekommen. Die Zahlen sprechen für sich: Heute hat NORMA schon mehr als 300 solcher Lebensmittel im Sortiment. Alleine innerhalb der vergangenen zwei Jahre wuchs die Produktpalette in diesem Bereich damit um gut 50 Prozent - Tendenz weiter steigend. Die vielseitige Glutenfrei-Produktreihe von NORMA besteht dabei längst nicht nur aus Feinkost, Reiswaffeln oder anderem Gebäck: Von der Currywurst-Sauce, über BIO Knusper-Riegel und Pesto bis hin zu Nudeln und Blauschimmel-Käse - hier findet garantiert jede Kundin und jeder Kunde Zutaten für seine Leibspeise, die er sicher verträgt.

Gesellschaftlichen Entwicklungen gerecht werden

Auch wenn sich Experten noch immer darüber uneinig sind, wie viele Menschen nun wirklich eine Gluten-Unverträglichkeit haben: NORMA öffnet sich dem Trend zu immer mehr glutenfreien Artikeln. Schließlich soll sich jeder in den Filialen des Lebensmittel-Discounters wohlfühlen und Produkte ganz nach seinem Geschmack finden - egal ob mit oder ohne Sensibilität gegenüber bestimmten Inhaltsstoffen.

Daher achtet NORMA bereits beim Einkauf streng darauf, welche Produkte in den Regalen landen. Übrigens steigt auch der Anteil vegetarischer und veganer Produkte bei dem Nürnberger Unternehmen seit Jahren an. Auch davon liegen bereits weit mehr als 200 in den Filialen bereit. Denn die oberste Prämisse heißt: Gesellschaftlichen Entwicklungen und den Kundenwünschen soll stets Rechnung getragen werden.

Quelle: NORMA (ots)

Anzeige: