Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Ernährung Deutscher Zukunftspreis für Lebensmittelzutaten aus Lupinensamen

Deutscher Zukunftspreis für Lebensmittelzutaten aus Lupinensamen

Archivmeldung vom 20.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Lupinensamen
Lupinensamen

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bundespräsident Joachim Gauck hat am Mittwochabend die Entwickler des Projektes "Lebensmittelzutaten aus Lupinen - Beitrag zu ausgewogener Ernährung und verbesserter Proteinversorgung" mit dem Deutschen Zukunftspreis 2014, dem Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation, ausgezeichnet.

Der mit 250.000 Euro dotierte Preis ging an drei Forscher aus Bayern und Mecklenburg-Vorpommern, die ein Verfahren entwickelt haben, mit dem sich aus den Samen von Lupinen Zutaten für vegetarische und vegane Lebensmittel gewinnen lassen, die tierischen Proteinen ähneln. Damit können Fleisch- und Milchersatzprodukte hergestellt werden. Die ist den Forschern zufolge eine Chance, um den Verzehr pflanzlicher Lebensmittel zu steigern und so eine bessere Ernährung der Weltbevölkerung zu sichern.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: