Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Ernährung Krebserregende Aroma-Chemikalien für Lebensmittel

Krebserregende Aroma-Chemikalien für Lebensmittel

Archivmeldung vom 19.11.2005

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.11.2005 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Das Berliner Verbraucherministerium hat die Aromenindustrie aufgefordert, bestimmte Geschmacksstoffe in Lebensmitteln nicht mehr zu verwenden. Dies berichtet der neue Online-Informationsdienst DR. WATSON - DER FOOD-DETEKTIV.

Das Ministerium reagierte nach Angaben des Informationsdienstes auf die Stellungnahme eines Expertengremiums der Vereinten Nationen, das einige industrielle Lebensmittel-Aromen als krebserregend und erbgutschädigend und daher "unangemessen" für Nahrungsmittel eingestuft hat. Ob eine wirkliche Gefährdung der Bevölkerung droht, ist unklar, denn die Behörden wissen nicht, wo und in welchem Umfang die gefährlichen Stoffe eingesetzt werden. DR. WATSON - DER FOOD DETEKTIV wird von einem Team um den Ernährungsexperten und Buchautor Hans-Ulrich Grimm ("Die Suppe lügt") betrieben.

Weitere Informationen: www.food-detektiv.de

Quelle: Pressemitteilung DR. WATSON - DER FOOD DETEKTIV

Videos
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte makel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen