Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Umfrage: Viele Jugendliche fühlen sich bei Facebook nicht sicher

Umfrage: Viele Jugendliche fühlen sich bei Facebook nicht sicher

Archivmeldung vom 16.12.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.12.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: flickr.com/Ron Bennetts
Bild: flickr.com/Ron Bennetts

In Sachen Datensicherheit genießt Facebook bei den Teenagern in Deutschland offenbar keinen guten Ruf: 52 Prozent der 12- bis 19-Jährigen fühlen sich bei dem sozialen Netzwerk laut einer Umfrage nicht sicher.

Auch der beliebte Instant-Messaging-Dienst WhatsApp schneidet bei einem Drittel der Befragten (33 Prozent) negativ ab, wie die Umfrage ergab, die für das "Youth Insight Panel" von "Bravo" durchgeführt wurde. Sehr sicher beziehungsweise eher sicher fühlen sich die Jugendlichen demnach bei Twitter, Instagram und YouTube.

Jeder vierte Jugendliche (25 Prozent) hat laut eigenen Angaben schon einmal schlechte Erfahrungen in sozialen Netzwerken gemacht. Vor allem mit Mobbing und sexueller Belästigung haben die Teenager zu kämpfen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: