Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Social-Media-Nutzer warten nicht gerne auf Antwort

Social-Media-Nutzer warten nicht gerne auf Antwort

Archivmeldung vom 21.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Gerd Altmann/shapes:photoshopgraphics.com  / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann/shapes:photoshopgraphics.com / pixelio.de

56 Prozent der Social-Media- und Messenger-Nutzer sind verärgert, wenn der Gesprächspartner nicht gleich auf eine Nachricht reagiert. Gleichzeitig fühlen sich aber 62 Prozent der Befragten gestresst von eben dieser Erwartungshaltung, wenn sie gegen sie selbst gerichtet ist, so das Ergebnis einer Umfrage, die der Digitalverband Bitkom in Auftrag gegeben hat.

Die 14- bis 29-Jährigen warten besonders ungern auf eine Nachricht (67 Prozent), wollen aber auch nicht gehetzt werden (68 Prozent). 60 Prozent der Umfrageteilnehmer nehmen sich gerne bewusst eine Auszeit von den sozialen Medien. Auch will über die Hälfte der befragten User, dass keine Lesebestätigungen gesendet werden. Für die Umfrage wurden 1.212 Internetnutzer ab 14 Jahren befragt. Die Auswahl der Personen sei "repräsentativ", teilte das Institut mit.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gewogt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige