Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten IT/Computer Hacker-Netzwerk Anonymous distanziert sich von Facebook-Zerstörung

Hacker-Netzwerk Anonymous distanziert sich von Facebook-Zerstörung

Archivmeldung vom 05.11.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.11.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Anonymous Logo in verschiedenen Varianten
Anonymous Logo in verschiedenen Varianten

Das Hacker-Netzwerk Anonymous hat sich von dem für Samstag geplanten Angriff auf die Kommunikationsplattform Facebook distanziert. Wie die Gruppe mitteilte, habe es sich bei der Ankündigung um eine Aktion eines "verwirrten Sonderlings" gehandelt.

Dieser habe keine Unterstützung durch andere Hacker erhalten. Bereits im August hatte der Mann die Aktion per Video als "Operation Facebook" angekündigt. Dabei sollte das Netzwerk den Angaben zufolge durch die Anwendung von Denial-of-Service-Attacken (DDoS) lahmgelegt werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: