Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Erotik 20-Jährige versteigert Sex als Spende für Flüchtlinge in Frankfurt am Main

20-Jährige versteigert Sex als Spende für Flüchtlinge in Frankfurt am Main

Archivmeldung vom 17.09.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.09.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Screenshot gesext.de
Bild: Screenshot gesext.de

Eine 20-Jährige möchte den Flüchtlingen mit einer Geldspende helfen, da Sachspenden zur Genüge vorhanden sind. Je mehr Männer bis zum 1. Oktober auf Ihre Sex-Auktion bieten, desto größer wird ihre Spende an den Verein "Frauen helfen Frauen".

Die vollbusige Schönheit versteigert ihre Erotik-Auktion unter dem Pseudonym Lacoste-lady*. In ihrer gesext-Auktion teilt sie mit: "Die komplette Summe hier, für die ich ersteigert werde, kommt [...] ohne Abzug komplett der nachfolgenden Einrichtung als Spende zu Gute: Frauenberatungsstelle Groß-Gerau Frauen helfen Frauen e.V. Auf deinen Wunsch erfolgt der Nachweis binnen 7 Tagen nach Treffen des Dates."

Falls ein Mann nicht nur sich etwas Gutes tun möchte, sondern gleichzeitig auch den Flüchtlingen, kann er bei der Sex-Versteigerung unter www.gesext.de mitmachen. Je mehr Männer auf diese Online bieten, desto höher fällt das Höchstgebot, also die Spende an die Flüchtlinge, aus. Anfragen an die Anbieterin sind anonym auf der Webseite des Lifestyle-Marktplatzes für aufgeschlossene Erwachsene möglich.

* So nennt sich das gesext-Mitglied im Internet.

Quelle: www.gesext.de/Herbert Krauleidis

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte weinte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige