Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Vermischtes Die etwas andere Hochzeit

Die etwas andere Hochzeit

Archivmeldung vom 30.04.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.04.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de

Die Institution der Ehe hat nichts von ihrer Faszination verloren. Nach wie vor wird geheiratet – klassisch, aber eben auch mal anders.

Die einen lieben es traditionell mit Brautkleid und Brautstrauß. Die anderen bevorzugen eine ausgefallene Hochzeit. Für den besonderen Kick soll entweder ein exotischer Ort, ein außergewöhnlicher Rahmen oder beides zusammen sorgen.

Größer, höher, weiter – Hochzeitskicks in den USA

Welche Stadt ist prädestinierter für eine Trauung im Helikopter spontane und ungewöhnliche Hochzeit als Las Vegas. Zu einer Trauung in einer Wedding Chapel, können auch Doubles von Elvis Presley und Marilyn Monroe engagiert werden. Oder als Location wird statt der Hochzeitskapelle ein Spielcasino ausgewählt. In Las Vegas ist nichts unmöglich. Hoch hinaus geht es bei einer Trauung im Helikopter. Eine dreiviertel Stunde dauert der Flug zum Grand Canyon und zurück. Dabei fehlt es nicht an Luxus: Ledersitze, Panoramafenster, Klimaanlage und ein Glas Sekt zum Anstoßen. Jedoch nicht nur über dem Grand Canyon, sondern auch am selbigen ist eine Heirat möglich. Egal, wofür sich das Brautpaar entscheidet, es müssen nur die passenden Brautschuhe eingepackt werden. Dabei hat die Braut heute die freie Wahl. Vom hohen Peep To mit Stöckelabsatz über stämmige oder Keilabsätze bis zu Ballerinas. Ob glitzerig, dezent-elegant bis zu schlicht - das Sortiment ist groß. Für Strandhochzeiten gibt es beispielsweise wunderschöne Lace Peep Toe Sandalen mit Spitzen-Applikationen.

Exotische Hochzeit am oder unter Wasser

An einem wunderschönen Strand seine Traumhochzeit zu feiern, ist fast schon ein Klassiker. Für viele gibt es nichts romantischeres, als auf warmem Sand mit exotischem Blumenschmuck „Ja“ zu sagen. Dafür gibt es die unterschiedlichsten Orte. Wen es in die Ferne zieht, der traut sich auf den Fischi-Inseln in der Südsee. In den luxuriösen Resorts bleibt kein Wunsch unerfüllt. Das gleiche gilt für Hawaii. Eine absolute Trauminsel mit Traumlandschaften. Auch Thailand, Kambodscha und Bali bieten sich für Traumhochzeiten am Strand an. Immer wieder gern gebucht ist Mauritius. Die Insel im indischen Ozean zieht Brautpaare, die luxuriöse Flitterwochen verbringen möchten, magisch an. Wem eine Hochzeit am Wasser zu spießig ist, geht unter Wasser. Die begehrtesten Reiseziele für Unterwasser-Hochzeiten sind die Malediven und Miami. Die etwas andere Hochzeit in Neopren.

Außergewöhnliche Hochzeitsideen

Neben außergewöhnlichen Locations gibt es noch viele ausgefallene Hochzeitsideen, die mit Verbundenheit und Einstellung zu tun haben. So plant Top-Model Barbara Meier eine Öko-Hochzeit in Venedig. In Zeiten der Nachhaltigkeit sicher eine vorbildliche Aktion. Vor allem Venedig, das extrem unter der Touristenflut leidet, schadet etwas mehr Öko-Bewusstsein nicht. Eine ungewöhnlich extreme Art zu heiraten, ist eine Hochzeit in der Eiskirche. Von Januar bis April bietet das Eishotel in Jukkasjärvi/Schweden ein stilvolles Hochzeitsprogramm an. Da muss sich das Brautpaar warm anziehen.

---

Anzeige: