Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Berichte Vermischtes Corona-Infotour-Demonstration in Pforzheim: Viele Teilnehmer, Feierstimmung und viel Musik

Corona-Infotour-Demonstration in Pforzheim: Viele Teilnehmer, Feierstimmung und viel Musik

Archivmeldung vom 23.11.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.11.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Demonstration für Frieden, Freiheit und Demokratie in Pforzheim am 21.11.2020
Demonstration für Frieden, Freiheit und Demokratie in Pforzheim am 21.11.2020

Bild: Unbekannt / Eigenes Werk

Am vergangenen Samstag (21.11.2020) wurde der Corona-Info-Tour Bus auf dem Marktplatz in Pforzheim von etwa 1.200 begeisterten Menschen mit Jubelrufen und viel musikalischer Begleitung empfangen. Als Redner traten unter anderem der renommierte HNO-Arzt, Coronaexperte und Friedensaktivist Dr. Bodo Schiffmann aus Sinsheim, sowie der Youtuber Samuel Eckert, der Rechtsexperte und Anwalt Markus Haintz und der Unternehmer und Mitorganisator der Corona-Infotour Wolfgang Greulich und eine Schülerin auf. Anwesend waren auch 2 Gegendemonstranten.

Demonstration für Frieden, Freiheit und Demokratie in Pforzheim am 21.11.2020
Demonstration für Frieden, Freiheit und Demokratie in Pforzheim am 21.11.2020

Bild: Samuel Eckert / Eigenes Werk

Die beiden Gegendemonstranten befestigten kurz vor der Eröffnung der Versammlung ein Plakat über dem C&A Gebäude mit der Botschaft "Klar denken statt Querdenken" auf und wachten bis zum Ende stumm - im Gegensatz zum Glockenspiel des Rathaus, daß oft, lange und laut spielte.

Die Polizei war mit einer kleinen Abteilung vorort, hielt sich im Hintergrund und schützte hauptsächlich die Demonstranten vor einer möglichen Gegendemonstration. Veranstalter, Ordnungsamt und Polizei kooperierten und somit erfolgte die 88. friedliche Corona-Infotour-Demonstration in Folge. Im Vergleich zu vielen anderen Veranstaltungen der Corona-Infotour gab es in Pforzheim fast keine Auflagen. Auch Masken mussten nicht getragen werden.

Die Anwesenden Demonstrationsteilnehmer waren augenscheinlich ein repräsentativer Querschnitt aus der Bevölkerung. Alle Altersgruppen waren vorhanden, genauso wie Handwerker, Musiker, Ärzte, Unternehmer, Angestellte, Schüler, uvm. Auch die Band "Aliens best Friend" war Anwesend. Die Band komponierte die Hymne der Freiheitsbewegung, die zwischenzeitlich weit mehr als nur die anfänglichen "Querdenker" umfasst.

Der Tenor der Friedensaktivisten war klar: Jeden Tag wird die Bewegung für Frieden, Freiheit und Demokratie größer und nicht mehr aufzuhalten. Hart kritisiert wurde das Ermächtigungsgesetz vom 18.11.2020, genauso wie Verantwortliche von Politik, Konzernen und Mainstreammedien, die täglich Lügen über die Pandemie verbreiten und Hass und Hetze gegen Andersdenkende und Angst und Panik in der Bevölkerung verbreiten. Juristische Maßnahmen gegen Verantwortliche wurden klar angekündigt, sowie das kooperative und verantwortungsvolle Verhalten der Pforzheimer Polizei gelobt. Details finden Sie in der Aufzeichnung der Veranstaltung unten.

Das Wachstum der Friedens-, Freiheits- und Demokratiebewegung läßt sich jeden Falls sehen. Noch vor einem halben Jahr fanden sich bei den ersten Demonstrationen lediglich knapp über 100 Teilnehmer ein. Diesmal waren es mehr als 10 mal soviele. Weitere Demonstrationen wurden angekündigt. Nach knapp eineinhalb Stunden endete die Veranstaltung mit einem gemeinsamen Gottesdienst.

Quelle: ExtremNews

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte senne in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige