Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Finanzen 5 Tools für Ihren Devisenhandel

5 Tools für Ihren Devisenhandel

Archivmeldung vom 09.12.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.12.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Anja Schmitt
Symbolbild
Symbolbild

Wer in den Devisenhandel einsteigen möchte, sollte auf die richtigen Tools achten, denn diese können den Handel mit Devisen nochmals vereinfachen und letztendlich sogar dazu führen, dass höhere Gewinne und geringere Verluste erzielt werden können, was ultimativ das Ziel des Devisenhandels sein sollte. Daher lassen sich nachfolgend die 5 besten Tools für den Devisenhandel wiederfinden:

Der richtige Forex-Broker

Zu den wichtigsten Tools für den Devisenhandel zählt unter anderem der richtige Forex-Broker, denn ohne einen solchen Broker ist der Handel von Devisen erst gar nicht möglich. Somit ist ein Broker für den Devisenhandel essenziell. Viel wichtiger ist aber noch, welcher Forex Broker für den Devisenhandel ausgewählt wird, denn hier gibt es große Unterschiede. Es sollte vor allem auf einen geprüften Broker mit einer guten Lizenz geachtet werden, welcher zudem mit einer Einlagensicherung garantiert. Sinnvoll ist es auch, auf die Kundenbewertungen zu dem Broker zu achten, denn aus diesen lassen sich schnell entscheidende Vor - und Nachteile entnehmen.

Die passende Handelsplattform

Weiterhin sollte auf die richtige Handelsplattform geachtet werden, denn von dieser hängt unter anderem ab, wie einfach der Handel ausgeübt werden kann. Eine gute und professionelle Handelsplattform bietet darüber hinaus einige essenzielle Tools für den Handel. Diese vereinfachen den Handel wiederum merklich, da diese unter anderem erlauben, unterschiedliche Strategien für den Devisenhandel auszuüben. Es sollte sich darüber hinaus um eine Handelsplattform handeln, welche eine gute Übersicht bietet. Nicht zuletzt sollte die Software natürlich auch sicher sein.

Rechner für die Positionsgröße

Sinnvoll kann auch ein Rechner für die Positionsgröße sein. Bei einem solchen Rechner kann genau festgelegt werden, wie viel Geld eingesetzt werden soll und welches Risiko dabei eingegangen werden soll. Aus einigen weiteren Parametern ergibt sich dann die beste Positionsgröße für die nächste Position, welche im Markt eingegangen wird. Besonders wichtig ist ein Rechner für die Positionsgröße daher vor allem für das richtige Risikomanagement.

Devisenkalender

Ein Devisenkalender kann ebenfalls von Vorteil für den Devisenhandel sein, denn in diesem lassen sich alle wichtigen Termine wiederfinden, welche den Markt beeinflussen können. In erster Linie handelt es sich hierbei um wichtige Nachrichten, welche einen direkten Einfluss auf die Devisen nehmen. Ein Devisenkalender stellt somit eine große Sicherheit dar.

Volatilitätsrechner

Zu guter Letzt ist es auch sinnvoll, einen Volatilitätsrechner für den Devisenhandel einzusetzen, denn mit diesem kann jederzeit erkannt werden, in welchem Währungspaar aktuell am meisten Volatilität herrscht. Somit kann auch eingeschätzt werden, bei welchem Währungspaaren ist aktuell sinnvoll ist, eine Position zu eröffnen.

----

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tiger in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige