Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Ernährung Abnehmen ohne Sport: Ernährungsberater gibt 5 Tipps, wie in der kalten Jahreszeit die Kilos purzeln

Abnehmen ohne Sport: Ernährungsberater gibt 5 Tipps, wie in der kalten Jahreszeit die Kilos purzeln

Archivmeldung vom 10.12.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.12.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith
Mathis Fit Life GmbH
Mathis Fit Life GmbH

Bildrechte: Mathis Fit Life GmbH Fotograf: Mathis Fit Life GmbH

Weihnachtszeit ist Schlemmerzeit. Ob Lebkuchen, Plätzchen oder Gänsebraten - nahezu überall laden winterliche Leckereien zum Naschen ein. Aber leider zeichnen sich die Kalorienfallen schnell auf der Waage ab. Da gibt es für viele oft nur eine Lösung. Notgedrungen stürzen sie sich ins nächste Sportprogramm.

Doch das geht auch anders. Ernährungsberater Simon Mathis hält nichts von strengem Verzicht und übertriebenen Workout-Plänen. "Abnehmen hat nichts mit hohem Zeitaufwand oder übermäßigem Verzicht zu tun. Man muss nur wissen, wie man die Sache richtig angeht." Abnehmen ohne Sport - mit diesen fünf Tipps verrät Simon Mathis, wie die Kilos auch in der kalten Jahreszeit purzeln.

1. Ernährung will gelernt sein

Beim Abnehmen hat nicht der Sport, sondern die Ernährung die Nase vorn. Denn was man auf dem Laufband oder dem Rudergerät mühsam an Kalorien verbrennt, futtert man sich in Rekordzeit wieder an. Umso wichtiger ist der richtige Speiseplan. Dieser muss übrigens nicht zwangsläufig aus langweiligen Dingen wie Salat, Rohkost oder Hülsenfrüchten bestehen, sondern darf auch Steak, Eier, Kartoffeln, Sushi, Obst, Nudeln oder Ähnliches beinhalten.

2. Gönnen statt verzichten

Auf dem vorweihnachtlichen Abnehm-Plan sind Baumkuchen, Panna Cotta oder Spaghetti Bolognese tabu? Simon Mathis ist anderer Meinung: Ein Verzicht lasse nicht automatisch die Kilos purzeln. Oft ist das Gegenteil der Fall. Wer sich zu viele Leckerbissen verkneift, riskiert schneller Heißhungerattacken. Das Verlangen nach Süßem und Deftigem gewinnt Überhand und treibt die Pfunde nach oben.

3. Alltagsbewegung

Es muss nicht immer das schweißtreibende Workout im Fitnessstudio oder die abendliche Runde Joggen sein. Schon mit einfachen Bewegungen im Alltag schwinden die Pfunde. Das kann eine Runde mit dem Hund sein, ein kleiner Spaziergang in der Mittagspause, oder auch ein Spielnachmittag mit den Kindern im Schnee.

4. Trinken, trinken, trinken

Nicht nur Mahlzeiten, auch Getränke spielen eine Hauptrolle beim Abnehmen. Denn allein 100 Milliliter Cola füllen unser tägliches Nährwerte-Konto mit stolzen 43 Kilokalorien. Zum Glück lässt sich das mühelos ändern. Wasser, ungesüßte Tees und kalorienarme Fruchtsäfte machen sich positiv beim nächsten Wiegen bemerkbar.

Tipp vom Experten-Team: Nicht nur auf das Was, sondern auch auf das Wieviel kommt es beim Abnehmen an. Wer täglich einen Liter mehr trinkt, verbrennt 100 Kalorien pro Tag. Das sind in der Woche bis zu 700 Kalorien - was gleich mal den ein oder anderen weihnachtlichen Snack wettmacht.

5. Abnehmen ohne Sport: Zimtsterne statt Vanillekipferl

Pünktlich zu Weihnachten ist die Plätzchen-Saison eröffnet. Ab sofort duftet es überall verführerisch nach Butterplätzchen, Kokosmakronen oder Mandelsplittern. Schade nur, dass das Naschen der schlanken Linie zuliebe gerade streng verboten ist. Aber warum so streng? Plätzchen sind schließlich nicht immer gleich Plätzchen! Zimtsterne zum Beispiel haben rund 50 Prozent weniger Kalorien als Vanillekipferl oder Schokokekse. Da greift man doch guten Gewissens in die Plätzchendose.

Quelle: Mathis Fit Life GmbH (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ganze in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige