Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Tipps & Tricks Allgemein Tipps für eine gelungene Büroeinrichtung

Tipps für eine gelungene Büroeinrichtung

Archivmeldung vom 22.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Petra Bork  / pixelio.de
Bild: Petra Bork  / pixelio.de

Die Einrichtung eines Büros spielt für die Arbeitsleistung eine nicht zu unterschätzende Rolle. Schließlich beeinflusst die direkte Umgebung die Arbeitsweise und dessen Verlauf maßgeblich. Ist ein Büro unpraktisch, ungemütlich und chaotisch gestaltet, verändert sich nicht nur die Leistungsbereitschaft unbewusst zum Negativen. Durch schlecht platzierte und minderwertige Möbel sowie eine schlechte Ausleuchtung leidet auch das Arbeitsergebnis. Um dem entgegenzuwirken gilt es die Büroräumlichkeiten clever einzurichten und die Ausstattung mit Bedacht zu wählen.

Bild: Norbert Schollum / pixelio.de
Bild: Norbert Schollum / pixelio.de

Grundsätzlich sollte der gesamte Arbeitsplatz ergonomisch gestaltet sein, um eine schmerzfreie und angenehme Arbeitsweise zu ermöglichen.

Der Bürostuhl

Wer im Büro arbeitet, sitzt pro Tag viele Stunden an seinem Arbeitsplatz. Umso wichtiger, dass der Stuhl eine gesunde Körperhaltung begünstigt. Ein Bürostuhl sollte ergonomisch geformt sein und sich flexibel einstellen lassen. So kann das Möbelstück individuell auf die persönliche Körpergröße angepasst werden. Um Rückenschmerzen und Verspannungen vorzubeugen, sollte die Lehne nachgeben, aber eine zuverlässige Stütze sein. Ein dynamisches Sitzen muss ebenfalls gewährleistet sein. Der Stuhl muss flexibel alle Bewegungen mitmachen und leicht laufende Rollen haben.

Der Tisch

Weil  sich das Arbeiten im Büro aufgrund der modernen Technik in den vergangenen Jahren stark verändert hat, müssen die Büromöbel den neuen Ansprüchen gerecht werden. Ein guter Bürotisch muss ausreichend Platz zum Arbeiten bieten. Nicht nur ein Computer, eine Tastatur und Maus müssen Platz haben. Auch für Ordner und ähnliche Utensilien muss der Tisch groß genug sein. Ansonsten wird der Arbeitsalltag umständlich und eingeschränkt. Vorrichtungen um Kabel unauffällig verschwinden zu lassen, sind bei dem heutigen Geräteaufkommen ein Muss. Zudem ist auf den korrekten Abstand zwischen Augen und Bildschirm zu achten. Dieser darf nicht zu groß, aber auch nicht zu klein sein. Grundsätzlich gilt, dass zwischen Gesicht und Bildschirm mindestens die Länge eines ausgestreckten Arms liegen sollte. Aber auch nicht viel mehr. Ansonsten müssen sich die Augen zu sehr anstrengen. Der Schreibtisch muss also tief genug sein, um den korrekten Abstand zu gewährleisten. Außerdem sollte die Mitte des Bildschirms auf Augenhöhe liegen. Dies begünstigt eine gesunde Haltung und verhindert Verspannungen im Nackenbereich. Ist diese Position des Bildschirms nicht direkt möglich, eignen sich Schreibtische mit einer Erhöhung für den Bildschirm. Höhenverstellbare Schreibtische sind ideal, um die korrekte Sitzhöhe zu sichern. Gleichzeitig muss ein Schreibtisch qualitativ und optisch überzeugen. Zusätzlicher Stauraum in Form von Schubladen und Fächern sind nach Bedarf zu wählen. Formschöne und stabile Schreibtische sind unter anderem hier im Möbel Modern Onlineshop erhältlich.

Gutes Licht zum Arbeiten

Schlechte Lichtverhältnisse sind beim Arbeiten extrem störend. Damit die Augen nicht ermüden, muss das Büro ausreichend und richtig ausgeleuchtet werden. Von einer angenehmen Beleuchtung profitiert auch die Leistungsbereitschaft jedes Einzelnen. Wer sich wohl fühlt, arbeitet schließlich besser. Zum einen muss der individuelle Arbeitsplatz gut beleuchtet werden, um sämtliche Arbeitsschritte komfortabel ausführen zu können und die Augen zu entlasten. Die Beleuchtung am Schreibtisch sollte flexibel einstellbar sein. Zum anderen ist die flächendeckende Beleuchtung von Büroräumen wichtig. Der größte Anteil ist mit Tageslicht zu decken. Eine flimmer- und blendfreie Grundbeleuchtung sollte in einem modernen Büro selbstverständlich sein.

Mehr Stauraum

Viele Büros sind geprägt von Chaos. Ordner stapeln sich, Unterlagen liegen überall herum und zum Arbeiten an Geräten bleibt zu wenig Platz. Ein gut organisiertes Büro benötigt für ein effizientes und effektives Arbeiten viel Stauraum. Es gibt zahlreiche Ordnungssysteme wie Regale, Ablagen, Hängeregister, Rollcontainer und vieles mehr. Damit lassen sich sämtliche Kleinigkeiten ordentlich und griffbereit verstauen. Der Schreibtisch sollte stets aufgeräumt sein. Umso weniger darauf steht, desto besser. Denn leere Flächen wirken beruhigend und beeinflussen das Arbeitstempo positiv.

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: