Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Ratgeber Verbraucherinfos Tanken zum Jahresbeginn teurer

Tanken zum Jahresbeginn teurer

Archivmeldung vom 04.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: "obs/ADAC"
Bild: "obs/ADAC"

Nachdem der Dezember der teuerste Tankmonat im Jahr 2016 war, sind die Preise zum Beginn des neuen Jahres weiter angestiegen. Der Liter Super E10 verteuerte sich gegenüber der Vorwoche um durchschnittlich 0,2 Cent und kostet laut aktueller ADAC-Auswertung 1,363 Euro. Der Preis für einen Liter Diesel stieg im bundesdeutschen Durchschnitt um 1,0 Cent auf 1,200 Euro an.

Um den Wettbewerb am Kraftstoffmarkt zu fördern, sollten Autofahrer vor dem Tanken Preise vergleichen und gezielt die günstigste Tankstelle ansteuern. A

uskunft über die aktuellen Kraftstoffpreise in Deutschland gibt es unter www.adac.de/tanken und in der Smartphone-App "ADAC Spritpreise".

Quelle: ADAC (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte phrase in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige