Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Ratgeber Verbraucherinfos Lidl ruft Waffeln wegen möglicher Verunreinigung zurück

Lidl ruft Waffeln wegen möglicher Verunreinigung zurück

Archivmeldung vom 27.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo von Lidl
Logo von Lidl

Der Discounter Lidl hat über einen Waren-Rückruf informiert. Demnach hat der belgische Hersteller Biscuiterie Thijs die Produkte "Belgix Zuckerwaffeln, 550g" und "Belgix Zuckerwaffeln mit Milchschokolade, 455g" wegen möglicher Verunreinigungen zurückgerufen. Die Produkte wurden in Lidl-Filialen verkauft.

Es handele sich dabei ausschließlich um die Artikel mit dem "Mindesthaltbarkeitsdatum 25.01.2015". Es ist nicht auszuschließen, dass die Produkte durch Baumaßnahmen während der Produktion verunreinigt worden sind. "Aufgrund der daraus resultierenden Gesundheitsgefahr bittet Lidl Deutschland, den Rückruf unbedingt zu beachten und die betroffenen Produkte nicht zu verzehren", teilte das Unternehmen mit. Die betroffenen Produkte seien bereits aus dem Verkauf genommen worden. Gekaufte Artikel könnten in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis werde "selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rubel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige