Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Ratgeber Testberichte Software PC-Spiele Dinosaurier für den PC

Dinosaurier für den PC

Archivmeldung vom 12.11.2005

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.11.2005 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Dinosaurier.jpg
Dinosaurier.jpg

Unter diesem Titel veröffentlicht sunmedia ein Lernprogramm für Kinder über das Leben der Dinosaurier, kombiniert mit ein paar netten Geschicklichkeitsspielen. Wir haben uns dieses Programm für Kinder einmal näher angeschaut.

Beschreibung des Herstellers:

Willkommen in der verlorenen Welt der Dinosaurier!
Ich nehme Dich mit auf eine aufregende Reise in die Vergangenheit, zu den Zeiten der uralten Dinos - ein unglaubliches Abenteuer wartet auf Dich!
Stelle in verschiedenen Spielen deine Geschicklichkeit und Schlauheit unter Beweis.
Die Erzählung bringt Dir die Geschichte des Lebens und des Untergangs der Dinosaurier näher.

Mein kleiner Entdecker - willst Du die uralten Tiere näher kennen lernen, so zögere nicht und zieh hinaus auf eine Expedition voller Abenteuer!

  • Erfahre alles über die  Dinosaurier!
  • Lern- und Wissenspiel für Kinder!
  • Durchgehend deutsche Sprachausgabe!
  • Mini- und Geschicklichkeitsspiele!
  • Ansprechende Comicgrafik!

Unser Test:

Schon am Anfang des Tests gefiel uns gut, daß das Programm nicht auf der Festplatte installiert werden muß, sondern komplett von der CD aus genutzt werden kann. Das Lernprogramm, sowie die Spiele werden durch die sehr gut verständliche Sprachausgabe und der Comicgrafik kindgerecht dargestellt. Die Steuerung erfolgt im Menü und Wissensbereich per Maus, bei den Geschicklichkeitsspielen allerdings weitgehend nur per Tastatur. 
Im Wissensbereich wird einiges an interessanten Informationen über das Leben der Dinosaurier vermittelt. Man kann dort zwischen zwei Möglichkeiten wählen, einmal einer allgemeinen Erzählung zur Geschichte der Dinosaurier oder Informationen zu bestimmten Arten. Hier wäre es allerdings schön gewesen, wenn es dazu mehr Bilder gegeben hätte, da so die Informationen vom Kind besser und verständlicher aufgenommen werden kann.

Bei den Spielen hat man ausschließlich Geschicklichkeitsspiele ausgewählt, auch hier wäre eine Kombination aus Geschicklichkeits- sowie Wissensspielen wünschenswert gewesen. 

Bei "DINO-Springer" muß man durch geschicktes verschieben eines Steines kleinen, hüpfenden Dinosaurier helfen auf die andere Seite eines Flußes zu gelangen.  Was allerdings nicht so einfach ist, wie es sich anhört, da nicht alle nacheinander hüpfen, sondern mehrere gleichzeitig.  Die Steuerung des Steines erfolgt durch die Pfeiltasten und erinnert ein wenig an die Anfänge  der "Telespiele", wo ein Ball durch Verschieben eines Balken im Spiel gehalten werden mußte.

Bei "Der Jäger" muß man auf Zielscheiben schießen, die sich kurz auf dem Bildschirm zeigen. Allerdings darf man keinen Dinosaurier treffen, der entweder sich ebenfalls auf dem Bildschirm zeigt oder sich in der Hintergrundgrafik befindet. Jeder Treffer auf die Zielscheibe ergibt einen Punkt und jeder Treffer eines Dinosaurier ergibt einen Punktabzug. Beim Bildschirmhintergrund kann zwischen einer Land- oder Wassergrafik gewählt werden.  Bei diesem Spiel wird das Reaktionsvermögen und die Aufmerksamkeit geschult. Gut finden wir auch, daß es durch Punktabzug "bestraft" wird, wenn man auf die Tiere schießt.  Die Steuerung erfolgt hier übrigens per Maus, indem man den Mauszeiger auf die Zielscheibe zieht und dann mit der linken Maustaste den Schuß auslöst.

Beim "PTERO-Spiel" muß man mit einem Saurier Eier auffangen, die ein Flugsaurier fallen läßt. Doch man sollte aufpassen nicht von herabfallen Steinen getroffen zu werden oder mit einer Schlange in Berührung zu kommen. Die Steurung erfolgt bei diesem Spiel wieder über die Tastatur und zwar die Pfeil- und Shift-Taste.

Leider hat der Hersteller bei allen Spielen auf eine Highscore-Liste verzichtet, die die Motivation sicherlich erhöht hätte.

Unser Fazit:

Dinosaurier ist für jüngere Kinder sicherlich als Lernprogramm geeignet, allerdings für ältere sind die Spiele wenig motivierend. Auch sind für diese Gruppe die Informationen im Wissensbereich zu wenig. Das Programm hat sehr gute Ansätze, jedoch hätte man daraus durchaus heutzutage mehr machen können.  Angenehm ist jedoch das "Dinosaurier" auch auf älteren Computern selbst unter Windows 95 läuft.
Für jüngere Kinder ist das Programm von sunmedia Aufgrund des günstigen Preis trotzdem durchaus empfehlenswert.



Anzeige: