Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Ratgeber Recht USA schaffen Einreiseformulare ab

USA schaffen Einreiseformulare ab

Archivmeldung vom 31.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge der Vereinigte Staaten von Amerika
Flagge der Vereinigte Staaten von Amerika

Wie die Beratungsstelle für Auslandstätige The American Dream bekannt gab, brauchen deutsche USA-Besucher, die unter die visafreie Einreise fallen, ab Ende des Sommers 2010 an sämtlichen amerikanischen Flughäfen kein Formular I-94W mehr ausfüllen. Die Verpflichtung, vorab online eine ESTA-Reisegenehmigung zu beantragen, bleibt allerdings bestehen.

Das grüne Einreiseformular war in der Vergangenheit insbesondere zum Zeitpunkt der Ausreise wichtig, da nur durch die Abgabe des Formblattes das Verlassen der USA innerhalb der erlaubten 90 Tage dokumentiert wurde. Eine nicht korrekte Erfassung konnte zu Problemen im nächsten Urlaub führen.

Der Entscheidung zum Wegfall des Formulars ging ein siebenmonatiges Pilotprogramm auf der Strecke von Auckland nach Los Angeles in Zusammenarbeit mit der neuseeländischen Regierung voraus. Die Daten des vorab online eingereichten ESTA-Antrags werden künftig das Formular I-94W ersetzen. Mit Hilfe dieser Daten kann das US-Ministerium für innere Sicherheit (DHS - Department of Homeland Security) bereits vor Reiseantritt eine Sicherheitsüberprüfung durchführen. Somit sollen Touristen und Geschäftsreisende in Zukunft sicherer und bequemer in die USA reisen können, bei gleichzeitig besserem Schutz der Privatsphäre.

Weiterführende Informationen zu den Einreisebestimmungen in die USA sind im Internet unter www.americandream.de/visa abrufbar.

Quelle: The American Dream USA Services GmbH

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte iowa in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige