Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Premium-Bereich Wirtschaft Nachrichten Welt Hunderte Millionen in China arbeitslos

Hunderte Millionen in China arbeitslos

Archivmeldung vom 15.10.2005

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.10.2005 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Menschenmeer vor einer Arbeitsvermittlung
Menschenmeer vor einer Arbeitsvermittlung

Laut einem Bericht auf China-Intern soll es in China mittlerweile hunderte Millionen Arbeitslose geben. Experten gehen davon aus, daß die Zahl bei über zweihundert Millionen liegt. Die KP-Regierung gibt derzeit selbst 174 Mill. Erwerbslose zu. In den westlichen Medien wird wegen der wirtschaftlichen Verpflechtung und des politischen Drucks jedoch kaum darüber berichtet.

Es ist sogar damit zu rechnen, daß die Arbeitslosenzahl noch weiter steigen wird. Diese Entwicklung wirft viele Fragen auf: Ist China doch nicht das Land mit dem großen Wirtschaftboom? Oder ist gar die vom Westen vermittelte Wirtschaftspolitik für diese steigenden Arbeitslosenzahl verantwortlich?  Wird in China jetzt der gleiche Fehler begangen, der schon in der westlichen Welt gemacht wurde und der Kapitalismus ernährt sich nun, um überleben zu können von einem neuen Land?  Die Folgen für die  weltweite wirtschaftliche Entwicklung wären nicht absehbar, denn welches Land bleibt nach China um den "Hunger" des Kapitalismus zu stillen?

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte quakt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige