Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Erstes Flugzeug mit Ionen-Antrieb getestet

Erstes Flugzeug mit Ionen-Antrieb getestet

Archivmeldung vom 22.11.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.11.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Testlauf eines Xenon-Ionentriebwerks der NASA
Testlauf eines Xenon-Ionentriebwerks der NASA

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das weltweit erste Flugzeug mit einem Ionen-Triebwerk ist in den USA entwickelt und getestet worden. Die kleine unbemannte Maschine flog 55 Meter weit und nur zwölf Sekunden lang. Wie das Fachmagazin „Nature“ schreibt, kommt der Antrieb ohne bewegliche Teile aus und ist nahezu geräuschlos.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" meldet weiter: "„Unsere Maschine ist das erste Flugzeug, das mit Hilfe eines Triebwerks ohne bewegliche Teile abgehoben hat. Dies kann neue und unerforschte Möglichkeiten für Fluggeräte eröffnen, die leiser und mechanisch einfacher sind und keine Verbrennungsabgase ausstoßen“, sagt Professor Steven Barrett vom Massachusetts Institute of Technology (MIT).

Der Antrieb funktioniert über eine starke elektrische Spannung, die zwischen zwei Drähten angelegt wird. Das elektrische Feld am vorderen Draht erzeugt elektrisch geladene Luftmoleküle – Ionen. Diese werden durch die elektrische Spannung zum hinteren Draht hin beschleunigt. Sie stoßen mit zahlreichen weiteren Luftmolekülen zusammen und schieben sie dabei an. Dadurch entsteht ein Luftstrom – der so genannte Ionenwind –, der das Flugzeug antreibt.

Die Entwickler sehen den Ionenwind zunächst als Antrieb für leichte, unbemannte Flieger und Drohnen. Sie rechnen jedoch damit, dass das Verfahren in Zukunft optimiert wird und Hybridpassagierflugzeuge entstehen, die sowohl klassischen als auch Ionen-Antrieb haben werden."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
4. Yogafestival Fulda
36145 Hofbieber
28.06.2019 - 30.06.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige