Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Nobelpreis für Physik geht an Takaaki Kajita und Arthur McDonald

Nobelpreis für Physik geht an Takaaki Kajita und Arthur McDonald

Archivmeldung vom 06.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Das Logo der Nobelstiftung. Der Nobelpreis ist eine seit 1901 jährlich vergebene Auszeichnung, die von dem schwedischen Erfinder und Industriellen Alfred Nobel (1833–1896) gestiftet wurde.
Das Logo der Nobelstiftung. Der Nobelpreis ist eine seit 1901 jährlich vergebene Auszeichnung, die von dem schwedischen Erfinder und Industriellen Alfred Nobel (1833–1896) gestiftet wurde.

Der Nobelpreis für Physik geht in diesem Jahr an Takaaki Kajita aus Japan und Arthur McDonald aus Kanada. Die beiden Forscher erhalten den Nobelpreis für den Nachweis, dass Neutrinos, elektrisch neutrale Elementarteilchen, eine Masse besitzen, teilte die Nobel-Versammlung am Karolinska-Institut in Stockholm am Dienstag mit.

Im heutigen Standardmodell der Teilchenphysik haben Neutrinos keine Masse. Den beiden Forschern gelang der Nachweis, dass Neutrinos eine Masse haben, durch die Beobachtung von Neutrino-Oszillationen, also Umwandlungen einer Neutrino-Art in eine andere.

Der Nobelpreis für Physik gilt als die höchste Auszeichnung von Leistungen auf dem Gebiet der Physik und ist mit umgerechnet über 850.000 Euro dotiert.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gänseblümchen
Aktion Gänseblümchen
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Traugott Ickeroth: „Die Corona Agenda - Der Sturm ist da!“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ringt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen