Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Kunststoffbeschichtung heilt durch Licht von allein

Kunststoffbeschichtung heilt durch Licht von allein

Archivmeldung vom 13.12.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.12.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Licht-Bestrahlung heilt Beschädigungen. Bild: Stefan Hecht, hu-berlin.de
Licht-Bestrahlung heilt Beschädigungen. Bild: Stefan Hecht, hu-berlin.de

Forscher unter Leitung der Humboldt-Universität zu Berlin (HU) haben eine intelligente Kunststoffbeschichtung entwickelt, die sich durch Licht-Bestrahlung gezielt repariert. Durch Hitzeeinfluss kann sie selbstständig Schäden gleichmäßig und komplett ausbessern. Beim Erkalten erhärtet der Kunststoff, wird wieder robust - und dabei nicht unbrauchbar.

Die neue Beschichtung reduziert die Belastung auf den Bereich der Beschädigung, ohne das gesamte Material zu beanspruchen. "Unser Ziel war es, die unversehrten Teile einer Beschichtung vor Alterung zu schützen", sagt der leitende HU-Wissenschaftler Stefan Hecht. Deshalb entwickelten er und sein Team ein Material, bei dem die thermische Selbstausbesserung nur an den Stellen stattfindet, die sie mit Licht einer bestimmten Farbe beleuchten.

Licht einer anderen Wellenlänge kann diesen Vorgang rückgängig machen und das ursprüngliche Material erhalten - im intakten Zustand. "Durch diesen Stimulus haben wir eine Fernbedienung, welche die Ausbesserungsfähigkeit unseres Materials je nach Bedarf an- und ausschalten kann", erklärt Hecht. Diese Entwicklung ermöglicht zukunftsnah die Verwendung fernsteuerbarer Materialien in verschiedenen Alltagsprozessen und Produkten, wie etwa als Lacke in Anwendungen der prozessorientierten Nanofabrikation oder im 3D-Druck.

Quelle: www.pressetext.com/Florian Fügemann

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kater in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige