Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Kühe mit Namen geben mehr Milch

Kühe mit Namen geben mehr Milch

Archivmeldung vom 29.01.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.01.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Oliver Randak

Ob Susi, Berta oder Senta: Hauptsache, die Kuh hat einen Namen. Denn dann gibt sie britischen Wissenschaftlern zufolge mehr Milch als ihre namenlosen Artgenossen.

Die Forscher der britischen Newcastle Universität sind überzeugt davon, dass Kühe, die insgesamt mehr Zuneigung erfahren, auch glücklicher sind und damit größere Milchmengen produzieren.

Eine Kuh, die nur wie eine unter vielen behandelt wird, gibt demnach pro Jahr bis zu 258 Liter weniger Milch. Das geht aus der Studie hervor, die heute im Online-Journal Anthrozoos veröffentlicht wurde.

«Genauso wie Menschen stärker auf persönlichen Kontakt reagieren, fühlen sich auch Kühe wohler und entspannter, wenn man ihnen ein bisschen mehr Aufmerksamkeit schenkt«, sagte Studienleiterin Catherine Douglas. «Wenn wir besser auf jede einzelne Kuh eingehen, sie zum Beispiel bei ihrem Namen nennen, erhöhen wir nicht nur ihr Wohlbefinden, sondern auch die Milchproduktion.»

Für die Studie wurden 516 Milchbauern im Vereinigten Königreich nach ihrer Einstellung zum Verhalten und Wohlergehen der Kühe befragt. 46 Prozent sagten, sie gäben ihren Kühen Namen. Er halte das für «lebensnotwendig», sagte Milchbauer Dennis Gibb aus der Nähe von Newcastle. «Sie sind Teil der Familie - wir nennen sie ‹unsere Ladies›, aber jede hat ihren eigenen Namen und ihre eigene Persönlichkeit.»

Eine anschließende Datenauswertung zeigte, dass diese Kühe 258 Liter mehr Milch gaben als die Kühe ohne Namen. Eine Kuh produziert im Durchschnitt etwa 9000 Liter Milch pro Jahr.

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte garn in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige