Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Astronomen entdecken vergrößerte Kopie der Erde

Astronomen entdecken vergrößerte Kopie der Erde

Freigeschaltet am 06.12.2017 um 16:30 durch Thorsten Schmitt
Die Erde, aufgenommen von Apollo 17 am 7. Dezember 1972
Die Erde, aufgenommen von Apollo 17 am 7. Dezember 1972

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Anhand der von der Europäischen Südsternwarte gesammelten Daten hat ein internationales Forscherteam zwei Exoplaneten entdeckt, die um den Stern K2-18 kreisen. Die Studienergebnisse hat die Webseite Phys.org zusammengefasst.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" meldet weiter: "Die beiden Planeten befinden sich in einer Entfernung von 111 Lichtjahren zur Erde in der Nähe des Gestirns „Löwe“. Einer der Planeten, der bereits im Jahr 2015 entdeckt worden war und die Bezeichnung K2-18b erhalten hatte, ist erst vor Kurzem Gegenstand wissenschaftlicher Forschung geworden. Er liegt in einer bewohnbaren Zone unweit vom Elternstern. Dies bedeutet, dass es an der Oberfläche des Planeten flüssiges Wasser geben kann.

Die Astronomen schließen nicht aus, dass der neuentdeckte Planet eine vergrößerte Kopie der Erde sei. Mithilfe des Instruments HARPS (High Accuracy Radial velocity Planet Searcherim) wurde im Observatorium La Silla in Chile festgestellt, dass der Umfang des Planeten das 2,5-Fache der Erde beträgt und seine Masse acht Mal größer ist als die der Erde. Nach Schätzung der Wissenschaftler handelt es sich um einen felsigen oder aber einen mit Wasser und Eis bedeckten Planeten.

Ein weiterer Exoplanet, der kurz darauf entdeckt wurde und die Bezeichnung K2-18c erhielt, weist ähnliche Eigenschaften wie K2-18b auf. Er liegt allerdings viel näher am Elternstern und außerhalb der bewohnbaren Zone."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild ExtremNews
Tod, und wie geht es nun weiter?
Bild: Hartwig HKD, on Flickr CC BY-SA 2.0
Prophezeiungen: Alles Hokuspokus oder ein Blick in die Zukunft
Termine
Lichtsäule des Lebens
36304 Alsfeld
16.12.2017
Gruppentreffen von Blauer Himmel – Mittelhessen
35452 Heuchelheim
23.01.2018
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige