Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Forscher entwickeln Brausetablette gegen vorzeitigen Samenerguss

Forscher entwickeln Brausetablette gegen vorzeitigen Samenerguss

Archivmeldung vom 24.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: RainerSturm / pixelio.de
Bild: RainerSturm / pixelio.de

Forscher haben eine Brausetablette entwickelt, die das "Stehvermögen" des Mannes verdreifachen kann. Dies teilte das deutsch-rumänische Pharmaunternehmen SanimaMed Healthcare am Dienstag mit. Demnach bildet ein natürlicher Aminosäurenkomplex die Basis der neuen Brausetablette.

Das Geheimnis liege in der Wirkung eines ausgeglichenen Serotonin- und Histaminspiegels, wie das Unternehmen weiter mitteilte. Diese sind für eine länger andauernde Erektion bei gleichzeitiger Desensibilisierung der Empfindlichkeit der feinen Penisgefäße verantwortlich. Die neue Brausetablette ist rezeptfrei in allen Apotheken erhältlich und hauptsächlich für Männer geeignet, die Probleme haben, beim Sex länger als eine Minute durchzuhalten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte trauma in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige