Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Privater Raumfrachter "Dragon" beendet erfolgreich Flug zur ISS

Privater Raumfrachter "Dragon" beendet erfolgreich Flug zur ISS

Archivmeldung vom 31.05.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.05.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Falcon 9, Dragon-Kapsel als Frachtversion und als bemanntes Raumschiff. Bild: NASA
Falcon 9, Dragon-Kapsel als Frachtversion und als bemanntes Raumschiff. Bild: NASA

Der private Raumfrachter "Dragon" hat am Donnerstag erfolgreich seinen Flug zur Internationalen Raumstation ISS beendet. Wie die US-Luft- und Raumfahrtbehörde NASA erklärte, landete der unbemannte Frachter planmäßig um 17.42 Uhr deutscher Zeit im Pazifik vor der amerikanischen Westküste.

Das wieder verwendbare Vehikel brachte rund 620 Kilogramm ausrangierte Technik zurück zur Erde. Die Raumkapsel des kalifornischen Unternehmens SpaceX war am 22. Mai vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral (Florida) gestartet und dockte nur drei Tage später mit Hilfe eines Roboterarms an der ISS an. Der Frachter brachte den Astronauten gut 460 Kilogramm Ladung zur Raumstation, vor allem Lebensmittel und Kleidung. Ursprünglich sollte "Dragon" bereits am 30. November abheben, dann wurde der Start aber aus technischen Gründen gleich mehrere Male verschoben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte krumm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen