Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Forscher bestätigen, dass Verirrte dazu neigen, im Kreis zu gehen

Forscher bestätigen, dass Verirrte dazu neigen, im Kreis zu gehen

Archivmeldung vom 11.11.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.11.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

In vielen Romanen und Filmen stehen Menschen, die sich im Wald oder in der Wüste verirren, irgendwann wieder entsetzt an ihrem Ausgangspunkt. Sie sind im Kreis gelaufen.

Das ist keineswegs reine Schriftsteller-Fantasie. Forscher des Max-Planck-Instituts für biologische Kybernetik in Tübingen haben den Effekt mit Versuchspersonen in Wald und Wüste bestätigt gefunden, berichtet die "Apotheken Umschau". Ohne Orientierungshilfen wie die Sonne konnten die Probanden die eingeschlagene Richtung nicht halten. Ihre Spur verlor sich zunächst in einer zufälligen Bahn, aus der sich am Ende immer ein Kreis ergab.

Quelle: Wort und Bild "Apotheken Umschau"

 

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schwer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige