Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft SpaceX bringt 60 Minisatelliten sicher ins All

SpaceX bringt 60 Minisatelliten sicher ins All

Archivmeldung vom 07.10.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.10.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
SpaceX Unternehmenszentrale in Hawthorne.
SpaceX Unternehmenszentrale in Hawthorne.

Foto: FlickreviewR
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Nach einer zweiwöchigen Verzögerung aufgrund schlechten Wetters hat das US-Unternehmen SpaceX mit einer Falcon-9-Rakete 60 Minisatelliten der Starlink-Serie ins All gebracht. Das teilte das Unternehmen am Dienstag auf seiner Homepage mit, schreibt das russische online Magazin "Sputnik".

Weiter heißt es auf der deutschen Webseite des russischen online Magazins: „Die zweistufige Rakete Falcon 9 hob am Montag um 07.29 Uhr Ortszeit (12.29 MEZ) im Kennedy Space Center der NASA auf Cape Canaveral mit einer Ladung von 60 Starlink-Raumapparaten ab. Ungefähr neun Minuten später kehrte die erste Stufe des Boosters zur Erde zurück und landete auf einem der Drohnenschiffe von SpaceX im Atlantik.

Der Start markiert die 17. Mission von SpaceX im Jahr 2020 und den bisher 94. Flug von Falcon 9. Die Flotte der flugerprobten Booster des Unternehmens war in diesem Jahr sehr beschäftigt. Der in Kalifornien ansässige Raketenbauer erreichte einige neue Meilensteine, darunter das sechsfache Starten und Landen desselben Boosters der ersten Stufe.

​Der Start erfolgte im Rahmen der Weltraumwoche 2020, in der die Auswirkungen von Satelliten auf den Alltag gefeiert werden."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte umlage in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige