Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wissenschaft Curiosity findet erstmals Spuren von See auf dem Mars

Curiosity findet erstmals Spuren von See auf dem Mars

Archivmeldung vom 10.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Vergleich eines Flussbetts auf dem Mars (links) und auf der Erde (rechts)
Vergleich eines Flussbetts auf dem Mars (links) und auf der Erde (rechts)

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Mars-Rover Curiosity hat, laut Radio "Stimme Russlands", Merkmale über die Existenz eines Süßwassersees entdeckt. Der See hatte vor etwa 3,7 Milliarden Jahren im Gale-Krater gelegen, sagten Forscher des Jet Propulsion Laboratory in San Francisco.

Weiter heißt es in der Meldung: "Dieser Erklärung liegt die Erforschung der Bodenproben zugrunde, die vom Mars-Rover genommen wurden. In den Teilchen der Proben wurden Mineralien, Schwefel, Stickstoff, Phosphor, Wasserstoff, Sauerstoff und Kohlenstoff entdeckt, die davon zeugen, dass das Wasser süß gewesen war.

Theoretisch gesehen hätte der See Mikroorganismen eine Heimat bieten können."

Quelle: „Stimme Russlands"

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte efta in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen