Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Aral will 200 Tankstellen mit Rewe-Sortiment ausstatten

Aral will 200 Tankstellen mit Rewe-Sortiment ausstatten

Archivmeldung vom 10.02.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.02.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: REWE
Bild: REWE

Deutschlands Tankstellen-Marktführer Aral will im Laufe des Jahres die Zahl der Stationen mit Rewe-Sortiment auf rund 200 erhöhen. "Wir wollen unsere Zusammenarbeit mit Rewe weiter ausbauen", sagte Wolfgang Langhoff, Vorstandsvorsitzender des Aral-Mutterkonzerns BP Europa SE, im Gespräch mit der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung.

"Derzeit zählen wir 60 Standorte, im Laufe des Jahres wollen wir die Zahl auf rund 200 erhöhen. Bislang haben wir uns auf NRW konzentriert. Das ändert sich jetzt. Wir erschließen uns zunehmend neue Ballungsräume, darunter Hamburg, Frankfurt und Städte in Süddeutschland." Mit rund 2500 Tankstellen ist Aral Marktführer in Deutschland.

Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung (ots)

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte prunk in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige