Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Firmengründer kauft Dell zurück und kündigt Börsen-Rückzug an

Firmengründer kauft Dell zurück und kündigt Börsen-Rückzug an

Archivmeldung vom 05.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Dell-Hauptquartier in Round Rock
Dell-Hauptquartier in Round Rock

Foto: MBisanz
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Firmengründer Michael Dell, hat eine Übernahme seines Computerkonzerns Dell ausgehandelt und wird sein Unternehmen von der Börse nehmen. das teilte das das Unternehmen am Dienstag mit. Konzernchef Dell hat mit Microsoft und einem weiteren Investor eine Übernahme des Computerherstellers für 24,4 Milliarden Dollar beschlossen.

Die Aktionäre sollen 13,65 Dollar pro Aktie erhalten und der Konzern von der Börse genommen werden. Dell ist der drittgrößte PC-Hersteller weltweit und war 1984 von dem US-Amerikaner Michael Dell gegründet worden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ethik in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige