Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Siemens Healthineers kann sich DAX-Aufstieg vorstellen

Siemens Healthineers kann sich DAX-Aufstieg vorstellen

Archivmeldung vom 22.06.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.06.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
DAX (Deutscher Aktienindex) & Börse (Symbolbild)
DAX (Deutscher Aktienindex) & Börse (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Siemens Healthineers, einer der größten Anbieter von Medizintechik-Produkten weltweit, strebt einen Aufstieg in den DAX an. "Es wäre schon unserer Bedeutung angemessen und für uns besser, wenn wir im DAX-30 notiert würden", sagte Vorstandschef Bernd Montag der "Süddeutschen Zeitung" (Montagsausgabe).

"Das würde unsere wahre Bedeutung eher widerspiegeln", fügte er hinzu. Siemens Healthineers ist seit zwei Jahren an der Börse und derzeit im MDAX. Siemens, der Konzern hält noch 85 Prozent an Healthineers, müsse selbst entscheiden, ob weitere Aktien verkauft würden. "Eine erhöhte Sichtbarkeit würde aber uns und auch Deutschland helfen", sagte Montag. Siemens Healthineers gehört mit einer Kapitalisierung von 44 Milliarden Euro zu den wertvollsten Unternehmen in Deutschland. Das Unternehmen habe auch weitere Akquisitionen im Visier, so Montag. "Wir können Übernahmen tätigen, wir müssen es aber nicht unbedingt. Allerdings wachsen verschiedene Bereiche der Medizin immer näher zusammen, da kann man zusammen mehr erreichen", sagte der Vorstandsvorsitzende.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte eifert in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige