Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft VIP Medienfonds: Andreas Schmidt und Andreas Grosch verurteilt

VIP Medienfonds: Andreas Schmidt und Andreas Grosch verurteilt

Archivmeldung vom 17.11.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.11.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Die ehemaligen Geschäftsführer der VIP Medienfonds Andreas Schmidt und Andreas Grosch wurden durch Urteil des Landgerichts München I wegen Steuerhinterziehung verurteilt.

Das Gericht verhängte eine Freiheitsstrafe von sechs Jahren für Schmid und von zwei Jahren auf Bewährung für Grosch. Gegen eine Kautionszahlung von vier Millionen Euro könnte Andreas Schmid bis zur Rechtskraft des Urteils frei kommen. Die Anleger der VIP Medienfonds haben durch diese Entscheidung zu erwarten, dass die Aussicht für die betroffenen Fonds, ihre Steuervorteile anerkannt zu bekommen, weiter gesunken ist.

Die Finanzbehörden werden aufmerksam verfolgen, welche rechtlichen Wertungen die 4. Strafkammer des LG München I vorgenommen hat. Dagegen spricht für die Anleger, dass die Strafkammer in ihrer Urteilsbegründung ausdrücklich die Fehlerhaftigkeit der betroffenen Emissionsprospekte festgestellt wurde. Nach Ansicht der Richter hätte auf die steuerliche Risikolage hingewiesen werden müssen. Mit dieser Bewertung würde es für die betroffenen Banken problematisch. Diesen droht eine weitere Klagewelle von Anlegern. Dabei kommen insbesondere Beratungshaftungsansprüche in Betracht, wenn die Banken nicht auf die Risiken der Beteiligungen im Allgemeinen und auf das Risiko der möglichen Aberkennung der steuerlichen Vorteile hingewiesen haben.

Gerade bei der Geltendmachung von Prospekthaftungsansprüchen kann Anlegern nur geraten werden, zeitnah Maßnahmen zur Hemmung der Verjährung zu ergreifen.

Quelle: Pressemitteilung Thieler Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte suhle in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige