Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Beschäftigungszuwachs in der Altenpflege hat sich 2020 halbiert

Beschäftigungszuwachs in der Altenpflege hat sich 2020 halbiert

Archivmeldung vom 06.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Pflegepersonal in der Ausbildung. Bild: Gerda Mahmens / pixelio.de
Pflegepersonal in der Ausbildung. Bild: Gerda Mahmens / pixelio.de

Der in den vergangenen Jahren verzeichnete Beschäftigungsaufbau in der Altenpflege hat sich im ersten Pandemiejahr 2020 deutlich abgeschwächt. Das geht aus bisher unveröffentlichten Zahlen der Bundesanstalt für Arbeit hervor, die die Linken-Bundestagsfraktion erfragt hat und über die die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Dienstagausgaben berichten.

Danach halbierte sich 2020 gegenüber den Vorjahren der Zuwachs bei den sozialversichungspflichtig Beschäftigten in der Altenpflege. Betrug er 2018 und 2019 noch 3,43 beziehungsweise 3,18 Prozent, nahm die Beschäftigung 2020 nur noch um 1,64 Prozent zu. Das entspricht einem Plus von nur noch 10.000 Beschäftigten. 2018 stieg die Beschäftigtenzahl in der Altenpflege dagegen um rund 20.000 und 2019 um rund 19.000.

In der Krankenpflege steigt die Zuwachsrate hingegen weiterhin Jahr für Jahr. So wuchs die Zahl der sozialversicherungspflichtig beschäftigten Krankenpflegekräfte 2018 um 1,86 Prozent, 2019 um 2,7 Prozent und 2020 um 3,18 Prozent. Das bedeutete 2018 ein Plus von rund 20.000 Beschäftigten, 2019 von knapp 30.000 Beschäftigten und 2020 von 35.000 Pflegekräften. Die Pflege-Expertin der Linken, Pia Zimmermann, sagte dem RND, es handele sich in der Altenpflege um einen "gravierenden Einbruch in der Beschäftigungsentwicklung". Sie forderte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zum Hand eln auf. "Ich fordere Herrn Spahn auf, noch im Juli eine Task-Force einzurichten, die den Gründen dieses Einbruchs nachgeht und Handlungsmöglichkeiten aufzeigt", sagte sie. Das Problem werde sich nicht von allein lösen, so die Linken-Politikerin.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tang in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige