Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft UFO sagt Streik bei Lufthansa-Muttergesellschaft wieder ab

UFO sagt Streik bei Lufthansa-Muttergesellschaft wieder ab

Archivmeldung vom 18.10.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.10.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO)
Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO)

Lizenz: Logo
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO hat ihren für Sonntag geplanten Streik bei der Lufthansa wieder abgesagt. Erst kurz zuvor war der auf die Tochterunternehmen ausgeweitet worden, und dort soll er wohl auch durchgeführt werden.

Lufthansa habe freiwillig eine Erhöhung von zwei Prozent angeboten, damit werde die Forderung von 1,8 Prozent sogar "übererfüllt", hieß es in einer Mitteilung vom Freitagnachmittag. Gleichzeit stellte UFO aber weitere Forderungen auf - und setzte eine Frist bis zum kommenden Mittwoch, hierauf einzugehen. Dabei geht es unter anderem um die Erhöhung von Spesen, sogenannte "Purserzulagen" und eine Angleichung verschiedener Tarifgruppen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige