Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Zu Teuer: Bitkom beklagt immer größer werdenden Mangel an IT-Spezialisten

Zu Teuer: Bitkom beklagt immer größer werdenden Mangel an IT-Spezialisten

Freigeschaltet am 28.11.2019 um 06:58 durch Andre Ott
EDV, IT, Computer, Schule (Symbolbild)
EDV, IT, Computer, Schule (Symbolbild)

Bild: Paulwip / pixelio.de

Der IT-Branchenverband Bitkom warnt vor einem immer größer werdenden Mangel an IT-Spezialisten. Laut einer Umfrage unter 850 IT-Firmen, über welche die "Bild" berichtet und die am Donnerstag veröffentlicht werden soll, fehlen in Deutschland derzeit 124.000 Computer-Spezialisten.

Das ist ein Anstieg um 51 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im Jahr 2018 waren es noch 82.000 offenen Stellen (2017: 55.000). Die Bitkom-Studie kommt zu dem Schluss, dass sich der Mangel an IT-Experten in den nächsten Jahren noch verschärfen werde und "die Wettbewerbsfähigkeit unserer gesamten Wirtschaft" bedroht, wie Bitkom-Präsident Achim Berg in dem Papier warnt. Besonders gesucht: Software-Entwickler(32 Prozent), IT-Anwendungsbetreuer (18 Prozent) und Daten-Analysten (13 Prozent). Ein Grund dafür seien unrealistische Gehaltsvorstellungen der Bewerber, hieß es.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige