Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Zu Teuer: Bitkom beklagt immer größer werdenden Mangel an IT-Spezialisten

Zu Teuer: Bitkom beklagt immer größer werdenden Mangel an IT-Spezialisten

Archivmeldung vom 28.11.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.11.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
EDV, IT, Computer, Schule (Symbolbild)
EDV, IT, Computer, Schule (Symbolbild)

Bild: Paulwip / pixelio.de

Der IT-Branchenverband Bitkom warnt vor einem immer größer werdenden Mangel an IT-Spezialisten. Laut einer Umfrage unter 850 IT-Firmen, über welche die "Bild" berichtet und die am Donnerstag veröffentlicht werden soll, fehlen in Deutschland derzeit 124.000 Computer-Spezialisten.

Das ist ein Anstieg um 51 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Im Jahr 2018 waren es noch 82.000 offenen Stellen (2017: 55.000). Die Bitkom-Studie kommt zu dem Schluss, dass sich der Mangel an IT-Experten in den nächsten Jahren noch verschärfen werde und "die Wettbewerbsfähigkeit unserer gesamten Wirtschaft" bedroht, wie Bitkom-Präsident Achim Berg in dem Papier warnt. Besonders gesucht: Software-Entwickler(32 Prozent), IT-Anwendungsbetreuer (18 Prozent) und Daten-Analysten (13 Prozent). Ein Grund dafür seien unrealistische Gehaltsvorstellungen der Bewerber, hieß es.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte unccd in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige