Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Galeria Karstadt Kaufhof: Warenhausunternehmen werden verschmolzen

Galeria Karstadt Kaufhof: Warenhausunternehmen werden verschmolzen

Freigeschaltet am 06.11.2019 um 18:50 durch Andre Ott
Logo des Nachfolgers Galeria Karstadt Kaufhof seit 25.3.2019
Logo des Nachfolgers Galeria Karstadt Kaufhof seit 25.3.2019

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Im Zuge der laufenden Integration der Warenhäuser von Karstadt und Galeria Kaufhof sollen in einem nächsten Schritt die Warenhausgesellschaften zu einem einheitlichen Unternehmen verschmolzen werden, das zukünftig unter Galeria Karstadt Kaufhof GmbH firmieren wird. Der formale Verschmelzungsprozess wurde durch den heutigen Beschluss des Aufsichtsrates von Karstadt eingeleitet.

Spätestens zum 31. Januar 2020 soll das rechtliche Verschmelzungsverfahren von Galeria Kaufhof auf Karstadt Warenhaus abgeschlossen sein. Weiterhin hat der Aufsichtsrat von Karstadt in einer internen Sitzung am 6. November 2019 auch einer mehrjährigen Verlängerung der Mandate der Geschäftsführer zugestimmt. Damit werden neben CEO Dr. Stephan Fanderl, Finanzchef und Arbeitsdirektor Miguel Müllenbach, Thomas Wanke (Vertrieb), Claudia Reinery (Category Management und Marketing) und Guido Mager (Beteiligungen) das neue Gemeinschaftsunternehmen führen. Guido Mager, bisher Chief Financial Officer von Galeria Kaufhof, wurde in die Geschäftsführung berufen.

Quelle: Karstadt Warenhaus GmbH (ots)

Anzeige:
Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige