Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Flughafen BER entzieht Brandschutz-Planer den Auftrag

Flughafen BER entzieht Brandschutz-Planer den Auftrag

Archivmeldung vom 26.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Dennis Witte
Flughafen Berlin Brandenburg „Willy Brandt“ (IATA: BER)
Flughafen Berlin Brandenburg „Willy Brandt“ (IATA: BER)

Foto: Aerial photographs of Berlin Brandenburg Airport
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg hat dem Planer für den Umbau der umstrittenen Entrauchungsanlage den Auftrag entzogen, berichtet "Bild am Sonntag".

Eine interne Qualitäts-Prüfung ergab demnach, dass bei den Ausführungsplanungen der Firma gravierende Fehler gemacht wurden. Ein Flughafen-Sprecher bestätigte auf Anfrage von "Bild am Sonntag", dass nun ein holländisches Unternehmen die Leistung übernehmen soll.

Erst kürzlich betonte BER-Chef Karsten Mühlenfeld: Planungsmängel seien die Hauptursache für den viermonatigen Zeitverlust auf der Baustelle. Unklar ist, ob der geplante Eröffnungstermin Ende 2017 noch zu halten ist.

Quelle: dts Nachrichtenagentur