Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Siemens-Vorstand Kugel will mehr Frauen in Führungspositionen

Siemens-Vorstand Kugel will mehr Frauen in Führungspositionen

Archivmeldung vom 25.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Gerd Altmann/Shapes:AllSilhouettes.com / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann/Shapes:AllSilhouettes.com / pixelio.de

Janina Kugel, Personalvorstand bei Siemens, hat im Vorfeld zum "Women20"-Treffen in Berlin mehr Frauen in Führungspositionen gefordert. "In der Welt gibt es ungefähr genauso viele Frauen wie Männer, also sollte die Forderung nach der gleichberechtigten Teilnahme in Führungspositionen selbstverständlich sein" sagte sie dem "Handelsblatt". Damit das gelinge, seien jedoch alle gefordert: "Politik, Wirtschaft und die Gesellschaft, die ihr Verständnis der Rollenverteilung verändern muss."

Der Treffen wird auch von internationalen Managerinnen unterstützt. Google.org-Chefin Jacquelline Fuller lobte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wegen ihres Engagements für Frauen in Führungspositionen und als Gründerinnen beim "Women20"-Gipfel. "Ich war begeistert, als ich hörte, dass Angela Merkel sich dazu entschlossen hat, diesem Treffen eine so große Priorität zu geben und selbst auch eine so große Rolle darin zu übernehmen", sagte Fuller der Zeitung. "Sie geht dabei mit gutem Beispiel voran. Es ist eine großartige Chance, dass so viele hochkarätige Frauen aus aller Welt zusammenkommen und nicht nur über das Problem, sondern auch über Lösungen reden", so Fuller.

Google.org ist die Wohltätigkeitsorganisation des Suchmaschinenkonzerns Google. Zu dem zweitägigen W20-Treffen in Berlin werden Hunderte Frauen in führenden Positionen erwartet.

Am Dienstag diskutiert Bundeskanzlerin Merkel mit US-Präsidententochter Ivanka Trump und anderen Frauen auf einem Podium zum Thema Frauen in Führungspositionen und als Gründerinnen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kugel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige