Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Magazin: KfW gibt weiter Kredite für ausländische Kohlekraftwerke

Magazin: KfW gibt weiter Kredite für ausländische Kohlekraftwerke

Archivmeldung vom 24.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild:  Philipp Manila Sonderegger, on Flickr CC BY-SA 2.0
Bild: Philipp Manila Sonderegger, on Flickr CC BY-SA 2.0

Die bundeseigene Bankengruppe KfW wird offenbar auch weiterhin Kredite für Kohlekraftwerksbauten im Ausland vergeben: Die beiden KfW-Institute IPEX und DEG sollen laut eines Berichts des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" die umstrittene Finanzierung etwa von Meilern und Förderanlagen in Chile oder Indien fortsetzen. Lediglich die KfW Entwicklungsbank werde sich wohl aus diesem Geschäft zurückziehen.

Damit könnte das Kreditinstitut zumindest symbolisch der Kritik von Ökoverbänden, aber auch von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) ein wenig entgegenkommen, die auf dem UN-Klimagipfel in New York im September Bürgschaften und Kredite für Kohlekraft im Ausland kritisiert hatte. "Selbst US-Präsident Obama sowie der französische Präsident Hollande haben sich gegen die Finanzierung von klimaschädlichen Kohlekraftwerken im Ausland ausgesprochen", sagte Grünen-Energieexperte Oliver Krischer dem "Spiegel".

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: