Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Auch Daimler-Mitarbeiter mit Coronavirus infiziert

Auch Daimler-Mitarbeiter mit Coronavirus infiziert

Archivmeldung vom 23.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Mercedes-Stern auf der Front einer S Klasse-Limousine. Bild: Daimler AG
Mercedes-Stern auf der Front einer S Klasse-Limousine. Bild: Daimler AG

Auch beim Automobil-Hersteller Daimler sind Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert worden. "Auch wir haben Beschäftigte, die von Corona betroffen sind", bestätigte eine Daimler-Sprecherin der Düsseldorfer "Rheinischen Post".

Um welche Standorte es sich handelt, wollte sie nicht sagen. In Mitarbeiterkreisen kursiert das Gerücht, dass es allein am Standort im baden-württembergischen Gaggenau sechs bestätigte Fälle und mehrere Verdachtsfälle gebe. Der Autohersteller stoppt am Montag vorübergehend aufgrund der rasanten Ausbreitung des Virus seine Produktion in den europäischen Werken.

Quelle: Rheinische Post (ots)


Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lebt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige