Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Der Verkauf von Volvo an Geely ist vollzogen

Der Verkauf von Volvo an Geely ist vollzogen

Archivmeldung vom 29.03.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.03.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Volvo
Volvo

Volvo ist verkauft. Gestern unterzeichneten das chinesische Unternehmen Zhejiang Geely Holding Group Co. Ltd und Ford Motor Company einen Vertrag über den Verkauf der Anteile an der Volvo Car Corporation. Der Verkauf soll im dritten Quartal 2010 abgeschlossen werden. Als Preis nannte Ford den Betrag von 1,8 Mrd US-Dollar (etwa 1,35 Mrd Euro).

Li Shufu, der Chef von Geely, versicherte bei der Unterzeichnung und der anschließenden Pressekonferenz, Volvo werde auch unter dem neuen Besitzer seinen Markenwerten Sicherheit, Qualität, Umweltbewusstsein und modernem skandinavischen Design verpflichtet bleiben. Ford kündigte an, das Unternehmen werde in Zukunft keine Anteile am Volvo-Autogeschäft mehr halten. Für unterschiedlich lange Zeit werde der US-Autohersteller aber bei den Komponenten unterstützen und außerdem Entwicklungs-, IT- und andere Dienstleistungen zur Verfügung stellen.

Quelle: kfz.net

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vorfall in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige