Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Bericht: Deutsche Firmen vertrauen zunehmend Auslandsbanken

Bericht: Deutsche Firmen vertrauen zunehmend Auslandsbanken

Archivmeldung vom 12.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Unternehmen in Deutschland setzen zunehmend auf ausländische Kreditinstitute. Banken wie ING, HSBC und Citi haben das Volumen der an deutsche Firmen vergebenen Kredite in den vergangenen Monaten so stark gesteigert wie keine andere Bankengruppe, berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf eine Studie der Investmentbank FCF Fox Corporate Finance.

Demnach wuchs das Kreditvolumen im ersten Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um rund 13 Prozent. Das durchschnittliche Wachstum der Branche lag nur bei knapp sechs Prozent. Damit stieg der Marktanteil der Auslandsbanken von 8,7 Prozent im Jahr 2014 auf rund elf Prozent.

Die heimischen Platzhirsche verfolgen vor allem die Konkurrenz durch US-Banken mit großer Aufmerksamkeit: "Die haben aufgrund des viel besseren Zinsumfelds in den USA und der weniger starken regulatorischen Belastungen immense Ertragsvorteile und spielen diese im Wettbewerb auch aus", sagte Peter Schneider, Präsident des Sparkassenverbands Baden-Württemberg. Nach Angaben des obersten Bankenaufsehers der Finanzaufsicht Bafin, Raimund Röseler, ist das Engagement der Auslandsbanken kein vorübergehendes Phänomen: "Zum Teil halten sie den deutschen Mittelstand für attraktiv, zum Teil wollen sie ihr Einlagengeschäft ausbalancieren."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige