Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Exit aus Shutdown: Wirtschaft fordert Planungssicherheit noch vor Ostern

Exit aus Shutdown: Wirtschaft fordert Planungssicherheit noch vor Ostern

Archivmeldung vom 04.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Eric Schweitzer (2017)
Eric Schweitzer (2017)

Bild: Eigenes Werk /OTT

DIHK-Chef Eric Schweitzer hat eine klare Exit-Strategie aus dem Corona-Shutdown und Planungssicherheit für die Wirtschaft noch vor Ostern gefordert.

"Wir können im Wochentakt messen, wie sich die wirtschaftliche Lage vieler Betriebe verschlechtert. Deshalb brauchen viele in der Wirtschaft schnell Klarheit zu offenen Fragen. Die Unternehmen müssen vor den Feiertagen wissen, woran sie sind", sagte DIHK-Chef Eric Schweitzer der Düsseldorfer "Rheinischen Post".

Es dürfe kein Dauerzustand werden, dass sonntags verkündet werde, was ab Montag gelte. Schweitzer betonte weiter: "Unternehmern fällt es schwer, nichts tun zu dürfen." Sie sollten aber wenigstens die Perspektive erhalten und sich darauf vorbereiten können, wie sie hoffentlich bald wieder mit bestimmten Einschränkungen agieren dürften.

Quelle: Rheinische Post (ots)


Videos
Inelia Benz im Jahr 2020
Inelia Benz: "Das steht an im Jahr 2020"
Symbolbild
Die Goldene Blume
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stirbt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige