Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Greenspan und Trichet an den Daumenschrauben

Greenspan und Trichet an den Daumenschrauben

Archivmeldung vom 04.11.2005

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.11.2005 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Der US-Notenbankchef hat es schon getan und sein europäischer Kollege spielt mit dem Gedanken: Leitzinserhöhung! Die obersten Währungshüter beider Wirtschaftszonen erklärten in dieser Woche Unsicherheiten bei der Bestimmung der Inflationsaussichten.

Bei seiner wohl letzen Anhörung vor dem gemeinsamen Wirtschaftsausschuss des Kongresses verwies Greenspan auf die Entwicklung der Energiepreise. Bei einem unerwartet strengen Winter seien starke Preisausschläge möglich. Viele US-Bürger würden vermutlich ziemlich überrascht sein, wenn sie ihre Heizkostenabrechnung erhalten, sagte Greenspan. Die Fed werde aber alles tun, um ein Durchschlagen der höheren Energiekosten auf andere Preise zu verhindern. Die US-Zentralbank hatte Anfang der Woche zum zwölften Mal in Folge den Leitzins um einen Viertel Prozentpunkt angehoben. Er liegt nun bei vier Prozent. Die EZB beließ dagegen den Leitzins in dieser Woche vorerst auf dem historischen Tiefstand von zwei Prozent. Notenbankchef Jean-Claude Trichet erklärte, die Europäische Zentralbank werde aber mit einem Zinsschritt nicht warten bis sich die Inflation konkret zeige. Es sei entscheidend, bereits die Inflationserwartungen einzudämmen. Vor diesem Hintergrund rechnen Volkswirte spätestens zum Jahresbeginn 2006 mit einem Zinsschritt der EZB.

Wie sich Guthabenzinsen auf Tages- und Festgelder auswirken, zeigt sich bei den besten Angeboten der Woche - hier im Überlick:

 • Tagesgeld:
WPH Driver & Bengsch, Cortal Consors und die DaimlerChrysler Bank mit 4,00 Prozent,
• Laufzeit bis zu einem Jahr:
Citibank und BMW Bank mit 6,00 Prozent,
• Laufzeit zwischen einem und drei Jahren:
PB Reithinger und Vakifbank International mit 3,50 Prozent,
• Laufzeit zwischen drei und sechs Jahren:
EECH WIP und Pauly Biskuit mit 7,25 Prozent.


Quelle: Pressemitteilung Mummert Commmunications

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lehne in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen