Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Wirtschaftsweiser will EC-Kartenzahlung in jedem Geschäft

Wirtschaftsweiser will EC-Kartenzahlung in jedem Geschäft

Archivmeldung vom 23.02.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.02.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Initiative www.stop-bargeldverbot.de
Initiative www.stop-bargeldverbot.de

Der Ökonom und Wirtschaftsweise Lars Feld fordert Einzelhandel und Gastronomie auf, neben Bargeld künftig auch immer Zahlungen per Karte zu akzeptieren. "Es wäre gut, wenn in Deutschland mehr bargeldlos bezahlt werden könnte. Firmen sollten beides annehmen müssen: Bargeld und Karten", sagte Feld dem Nachrichtenmagazin Focus.

Das senke die sogenannten Transaktionskosten. Deutschland liege im internationalen Vergleich zurück. "Gerade im Einzelhandel und in der Gastronomie ist Bargeld oft das einzige Zahlungsmittel", so der Ökonom weiter. Länder wie die Schweiz zeigten dagegen, wie problemlos bargeldloses Zahlen möglich sei. In Deutschland werden laut Bundesbank noch knapp drei Viertel aller Zahlungen bar abgewickelt. Studien zufolge kostet der Umgang mit Bargeld allein den Einzelhandel rund 6,7 Milliarden Euro pro Jahr.

Quelle: dts Nachrichtenagentur


Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige